Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Zweite Naturpark-Straußwirtschaft

Eine Naturpark-Straußwirtschaft bietet neben ihren Weinen, die ja per se aus heimischer Produktion stammen, auch Speisen an, deren Zutaten mindestens zu zwei Dritteln aus regionalen Erzeugnissen kommen. Nach dem Weingut Maier ist nun auch der Winzerhof Dagmar Doll in Kappelrodeck als Naturpark-Straußenwirtschaft ausgezeichnet worden. Yvonne Flesch (links) und Bürgermeister Stefan Hattenbach übergaben eine Plakette und

Zum Beitrag

Erste Naturpark-Straußwirtschaft

„Wir führen konsequent fort, was wir mit unseren Naturpark-Wirten bereits seit Jahren erfolgreich umsetzen. Nämlich Regionalität zu bieten, die der Gast schmeckt“, sagte die stellvertretende Naturpark-Geschäftsführerin Yvonne Flesch. Denn am Samstag, 7. September 2019, wurde auf dem Weingut Maier in Baden-Baden-Haueneberstein „Peters Brennstub“ als erste Naturpark-Straußwirtschaft ausgezeichnet. Eine Naturpark-Straußwirtschaft bietet neben ihren Weinen, die ja

Zum Beitrag

Tausende Gäste beim Brunch auf dem Bauernhof

Auch in diesem Jahr konnten es sich die Gäste auf dem alljährliche Brunch auf dem Bauernhof wieder so richtig gut gehen lassen. Köstliche regionale Spezialitäten bei herrlichem Wetter in wunderschöner Landschaft und ein buntes Rahmenprogramm genießen. Was will man mehr an einem Sommersonntag? Landluft und Gaumenfreuden Sich in ländlicher Atmosphäre zum Frühstück und zum Mittagessen

Zum Beitrag

Kulinarische „Ursprungswanderung“

Etwas ganz Besonderes erwartet euch am 11. August 2019 bei unserem Partner Biolandhof Reiser in Straubenhardt: Eine kleine „Urpsprungswanderung“ zu kulinarischen Stationen auf dem Gehöft. Reisers Gastronomiepartner verarbeiten die Bauernhofprodukte direkt an Ort und Stelle. Und ihr könnt beobachten, wie früher geerntet wurde! Genießt auf einer kleinen Wanderung von rund 2,5 Kilometern durch die herrliche

Zum Beitrag

„Wilde Sau“: Projekt für ein wertvolles Lebensmittel

Habt ihr schon einmal Wildschweinspezialitäten genossen? Für die Freunde von Kulinarischem aus der Wild-Küche natürlich ein Muss. Aber Hand aufs Herz: Zu den häufigen Angeboten in Restaurants oder Metzgereien gehört Wildschweinfleisch nicht. Das soll anders werden: mit dem Projekt „Wilde Sau“ des Naturparks. Wildschwein- oder Schwarzwildprodukte soll beliebter und als hochwertiges, natürliches und regionales Lebensmittel

Zum Beitrag

Es geht wieder los! Naturpark-Märkte verwöhnen den Gaumen

Saisonauftakt der Naturpark-Märkte Kommt auf die Naturpark-Märkte und gönnt euch köstliche Gaumengenüsse aus dem Schwarzwald! Ihr könnt dort nicht nur einkaufen, sondern auch probieren – und etwas erleben. Ihr werdet bewirtet und könnt ein Rahmenprogramm genießen – oft auch mit Musik. Es gibt Mitmachaktionen für die ganze Familie und hier und da präsentieren Handwerker ihr

Zum Beitrag

Gewinnt Eintrittskarten zur Slow Food Messe in Stuttgart!

Mit starken Partnern auf der Slow-Food-Messe Vom 25. bis 28. April findet auf der Messe Stuttgart wie jedes Jahr die Slow Food Messe „Markt des guten Geschmacks“ statt. Ein Eldorado für Gourmets, Feinschmecker, Leckermäuler und Genießer! Schmecken und riechen, probieren und einkaufen – ein Muss für alle Kulinarik-Fans. Wir sind dort mit einem Gemeinschaftsstand in

Zum Beitrag

Der Aspichhof – Landwirtschaft und soziale Einrichtung

Wunderschön gelegen im Ortsteil Hub von Ottersweier steht ein einmaliger Bauernhof mit einer mehr als 750-jährigen Geschichte. Was den Aspichhof so besonders macht, ist seine Kombination aus äußerst vielseitiger Landwirtschaft einerseits und einer Wohn- und Arbeitsstätte für Menschen mit Handicap andererseits. Vom Thermalbad zur Pflegeeinrichtung Früher war es üblich, dass Einrichtungen wie Klöster, Gefängnisse oder

Zum Beitrag

Naturpark-Marktscheune: Noch schöner, größer, vielfältiger

Es ist ganz leicht, in einen kulinarischen Genussrausch zu verfallen, seit Familie Müller ihre Naturpark-Marktscheune in Berghaupten im letzten Herbst umgebaut und erweitert hat. Nicht nur, dass es jetzt im Marktbereich noch mehr äußerst leckere und hochwertige regionale Spezialitäten zu kaufen gibt – man fühlt sich einfach wohl in den sehr ansprechend gestalteten Räumen. Auch der

Zum Beitrag