Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Naturpark-Detektive erfolgreich erprobt

Vom Netz in die Natur – auf diese kurze Formel lässt sich das interaktive Umweltbildungsprojekt „Naturpark-Detektive“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord bringen. Auf einer speziellen Internetseite finden Kinder Rätsel und Aufgaben, die sie in der echten Natur lösen können. Begleitet werden sie dabei kindgerecht von den Detektiven Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs. Dr.

Zum Beitrag

Tiersteckbrief: Ölkäfer – Insekt des Jahres 2020

Bei der Kampagne „Natur des Jahres“ werden alljährlich von verschiedenen Organisationen bedeutsame Arten der Tier-und Pflanzenwelt hervorgehoben. Auf diese Weise soll deren besondere Rolle im Ökosystem sowie deren Schutzstatus in den Blickwinkel der Gesellschaft rücken. Für das Jahr 2020 wurde vom BFA Entomologie der Schwarzblaue Ölkäfer zum „Insekt des Jahres“ gewählt. Der Schwarzblaue Ölkäfer –

Zum Beitrag

Karseen im Schwarzwald: Der Sankenbachsee

Relikte der Eiszeit – im Nördlichen Schwarzwald liegen zehn Karseen, über die wir Euch hier auf dem Blog schon einen Überblick gegeben haben. Nach und nach stellen wir sie euch einzeln vor auf einer virtuellen Rundwanderung von Norden im Uhrzeigersinn nach Süden und wieder zurück. Heute präsentieren wir euch den Sankenbachsee. Eigentlich ist der heutige

Zum Beitrag

Wie überleben Honigbienen im Winter?

Honigbienen werden nicht sehr alt. Im Sommer lebt eine Arbeiterin durschnittlich drei Wochen lang. Wie kommen dann Bienenvölker über die Wintermonate? Wir haben den Bienenexperten und Großimker Stefan Kumm gefragt, Chef unseres Partners Cum Natura in Bühl. Wie alt werden Honigbienen wirklich? Im Sommer rackert eine Biene den lieben langen Tag – sie sucht Futterquellen,

Zum Beitrag

Tiersteckbrief: Turteltaube – Vogel des Jahres 2020

Das Symbol für Liebe und Glück ist gefährdet – in mehrfacher Hinsicht eine traurige Nachricht. Denn die Turteltaube, die kleinste unserer Taubenarten, steht auf der weltweiten Roten Liste als global stark gefährdete Art. Der Naturschutzbund (NABU) und der bayerische Landesbund für Vogelschutz (LBV) haben die Turteltaube zum Vogel des Jahres 2020 gekürt. Leider kein erstrebenswerter

Zum Beitrag

Naturpark-Entdeckertag auf dem Kaltenbronn

Dass die Natur auch im Winter Spannendes zu bieten hat, lernten Drittklässler der Naturpark-Schule in Gernsbach-Hilpertsau am 10. Dezember 2019 im und ums Infozentrum Kaltenbronn. Das Versicherungsunternehmen CosmosDirekt ist Partner des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) und unterstützt im Rahmen eines Sponsorings deutschlandweit über 40-mal einen Naturpark-Entdeckertag. Die Naturparke führen die Entdeckertage in Kooperation mit Schulen oder Kitas in den

Zum Beitrag

Neues vom Auerhuhn: Erster Schnee im Auerhuhnwald

Hier findet Ihr regelmäßig einen Beitrag über den Jahresrhythmus des Charaktervogels unserer Region. Heute entdecken wir die raue Seite der Raufußhühner und welche Anpassungen die Überlebenskünstler an den kalten Winter im Schwarzwald entwickelt haben. In der letzten Folge haben wir die Auerhuhnküken auf ihren ersten Schritten durchs Leben begleitet und gelernt, dass die Kleinen es

Zum Beitrag

Der Weihnachtsbaum und die Christbaumschafe

Ist nicht ein schön gewachsener Weihnachtsbaum immer ein Inbegriff von Natur, ins Wohnzimmer gebracht? Nein, nicht immer. Es sei denn, er ist ohne Chemie aufgewachsen. Das ist keineswegs selbstverständlich. Die Land- und Forstwirte der Erzeugergemeinschaft „echt Schwarzwald“ sorgen dafür, dass das klassische Weihnachtssymbol völlig natürlich und schadstofffrei groß wird. Die „Christbaumschafe“ helfen ihnen dabei. Die

Zum Beitrag

Gemeinsam für blühende Vielfalt

Seit die sieben baden-württembergischen Naturparke 2018 gemeinsam das Projekt „Blühende Naturparke“ gestartet haben, ist viel passiert: Mit über 200 Projektpartnern haben die Naturparke rund 630 Wildblumenwiesen mit insgesamt rund 411.000 Quadratmetern Blühfläche eingesät. Am 20 November 2018 wurde mit Fach- und Impulsvortägen Zwischenbilanz gezogen und wurden aktuelle Probleme und Lösungsansätze diskutiert. Im Rahmen des „Sonderprogramms

Zum Beitrag