Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Beim Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord läuft zurzeit das Pilotprojekt „Naturpark-Detektive“ mit vier Naturpark-Schulen. Unter dem Motto „Vom Netz in die Natur“ sollen Kinder von der digitalen Welt in die Welt der Pflanzen und Tiere entführt werden und dort Aufgaben lösen, die sie auf der Homepage der Naturpark-Detektive gestellt bekommen. Die Wolftalschule in Oberwolfach, die im Oktober zur Naturpark-Schule ausgezeichnet wurde, hat schon wunderschöne Ergebnisse geliefert.

Das Konzept der Naturpark-Detektive

Die digitale Welt ist heute schon für Kinder sehr wichtig und ihre Bedetung nimmt weiter zu. Doch leider nimmt auch die Naturentfremdung zu. Der Naturpark möchte diesem Trend mit einem neuen Projekt für Kinder entgegenwirken: Den Naturpark-Detektiven. Kinder sollen angeregt werden, den Zusammenhängen der Natur auf spielerische und abenteuerliche Weise auf die Spur zu kommen. Dies gelingt, indem sie Rätsel und Aufgaben in der Natur lösen, die sie auf der Internetseite der Naturpark-Detektive, von den Detektiven Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs, gestellt bekommen.

Das interaktive Projekt wurde insbesondere auch für unsere Naturpark-Schulen konzipiert und soll einen Beitrag zur Medienbildung leisten, die im aktuellen Bildungsplan verankert ist. Aber es soll natürlich auch die Schulkinder hinaus in die Natur und mit Fauna und Flora in Berührung bringen.

Blätterrauschen bei der Wolftalschule

Gemeinsam mit vier Naturpark-Schulen in Oberwolfach, Gernsbach-Hilpertsau, Lauterbach und Bühlertal hat der Naturpark ein Pilotprojekt begonnen, mit dem das Konzept erprobt wird. Grundschülerinnen und -schüler der frisch gebackenen Naturpark-Schule in Oberwolfach, der Wolftalschule, sind als erste mit Feuereifer losgezogen und haben die erste Aufgabe mit Bravour gemeistet. Es ging darum, buntes Herbstlaub zu sammeln und daraus Herbstblätter-Klebebilder mit Tiermotiven zu basteln. Die Ergebnisse sollten fotografiert und an den Naturpark gesandt werden – und können sich wirklich sehen lassen:

Basiswissen über die Natur aus dem Netz

Grundsätzlich ist gewollt, dass sich die Lehrkräfte die Internetseite zusammen mit den Schulkindern anschauen und die Aufgaben und das benötigte Basiswissen dort abholen. Die Aufgaben und Arbeitsblätter können auch offline in der Schule oder zu Hause bearbeitet werden. Ob die Aufgaben im Klassenverband oder von jedem Kind einzeln gelöst werden, bleibt den Schulen überlassen.

Wenn das Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen ist, wird die Internetseite der Naturpark-Detektive für alle zugänglich gemacht. Nicht nur Schulen, sondern jedes Kind kann von zu Hause aus mit seinen Eltern oder alleine mitmachen. Wenn es so weit ist, stellen wir das Konzept natürlich auch hier im Blog vor.

(Fotos: Wolftalschule)

14.11.2019