Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Mit dem Winzer durchs Jahr - Laub- und Unterstockarbeiten Auch unser Partner, das Weingut Maier in Baden-Baden-Haueneberstein, war von der Corona-Krise betroffen. Die wichtigen Gastronomiekunden blieben aus, die Naturpark-Straußwirtschaft konnte nicht geöffnet werden, das Gästehaus blieb geschlossen. Trotzdem ging und geht natürlich die Arbeit im Weinberg weiter. Und Not macht erfinderisch: Familie Maier veranstaltete digitale Weinproben! Mit dem Winzer...

Mit dem Winzer durchs Jahr - Laub- und Unterstockarbeiten

Auch unser Partner, das Weingut Maier in Baden-Baden-Haueneberstein, war von der Corona-Krise betroffen. Die wichtigen Gastronomiekunden blieben aus, die Naturpark-Straußwirtschaft konnte nicht geöffnet werden, das Gästehaus blieb geschlossen. Trotzdem ging und geht natürlich die Arbeit im Weinberg weiter. Und Not macht erfinderisch: Familie Maier veranstaltete digitale Weinproben!

Mit dem Winzer durchs Jahr: Wir begleiten Volker Maier und sein Team auf den wichtigsten Stationen des Weinanbaus. Nachdem im Frühjahr die Weinreben ausgetrieben waren, standen auf dem Weingut die Laubarbeiten an. „Das bedeutet zum einen, dass wir die Triebe an den Drahtrahmen befestigt haben“, erklärt der Winzer. „Zum anderen haben wir Entlaubungsmaßnahmen ausgeführt. Die Blüte ist seit drei Wochen abgeschlossen, die Beeren sind etwa erbsengroß, deshalb waren die Entlaubungen wichtig, damit man eine gute Durchlüftung bekommt und Pilze sowie andere Krankheiten und Schädlinge sich nicht so sehr ausbreiten können.“ Für diese händische Entlaubung auf den rund acht Hektar Anbaufläche des Weinguts Maier benötigten vier Mitarbeiter rund zweieinhalb Tage. Natürlich wird nicht alles Laub entfernt, sondern es werden gezielt Bätter aus der Laubwand herausgezupft, um den Trauben mehr Luft und Raum zu verschaffen.

Auf Trockenheit reagieren

Gleichzeitig fanden die so genannten Unterstockarbeiten statt. Die Begrünung zwischen den Rebzeilen wurde gewalzt oder gemulcht, damit keine Beikräuter wachsen. „Zurzeit entspannt sich zwar der Wasserhaushalt, weil wir Regen hatten. Aber bei der Trockenheit der letzten zwei Jahre hätte die Begrünung den Weinreben Wasser weggenommen“, erläutert Maier. „Da wir als Biowein-Winzer keine Herbizide einsetzen, entfernen wir die Begrünung mechanisch.“

Mit dem Winzer durchs Jahr – auch digital!

Während des Corona-Lockdowns fielen die Bestellungen der Gastronomie weg, die Naturpark-Straußwirtschaft konnte nicht öffnen. Immerhin blieb der Hofladen der Maiers geöffnet, auch telefonische Bestellungen und Versand waren möglich. Angesichts der Einschränkungen kam eine schon seit zwei bis drei Jahren gehegte Idee wieder auf: Eine virtuelle Weinprobe! Interessenten konnten eine Kiste mit unterschiedlichen Weinen bestellen und sich an bestimmten Terminen in einen Livestream auf Youtube einloggen. Volker Maier mit Ehefrau Iris und Tochter Josefa stellten den Youtube-Besuchern ihre Weine vor und erzählten Interessantes über Weinbau und ihr Weingut. Schon bei der ersten digitalen Weinprobe hatten sich rund 100 Besucher eingeloggt. In der Chatfunktion konnten sie Fragen stellen, die der Winzer live beanwortete. Der Erfolg ermutigte die Maiers zu drei weiteren Veranstaltungen.

Vom Erfolg positiv überrascht

„Nach dem Lockdown kamen sogar Leute aus Stuttgart zu uns, die durch die Aktion auf uns aufmerksam geworden waren“, freut sich Maier. „Wir werden das auch künftig zwei- bis dreimal jährlich machen. Wir waren positiv überrascht vom Zuspruch.“ Er plant die nächste virtuelle Weinprobe für die Adventszeit 2020. Die vier stattgefundenen Weinproben sind auch weiterhin auf dem Youtube-Kanal vom Weingut Maier abrufbar. „Natürlich hat solch eine Veranstaltung Vorteile für den Kunden“, ergänzt der Winzer. „Er sitzt zu Hause, kann Freunde einladen, eine Kiste Wein bestellen und einen schönen Abend verleben. Und er muss nicht mehr fahren!“ Was Maier besonders freut: Es gibt Kunden, die sich auch heute noch die Weinpakete der virtuellen Weinproben bestellen und sich die vorhandenen Videos anschauen, weil sie die Live-Termine nicht wahrnehmen konnten.

Es geht wieder aufwärts

„Nun haben wir die Corona-Krise weitestgehend beiseite geschoben und können etwas aufatmen“, sagt Maier erleichtert. „Die Vermarktung läuft langsam wieder an, was die Belieferung der Gastronomie betrifft. Die Naturpark-Straußwirtschaft ist unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder geöffnet – noch bis 2. August.“ Dann schließt sie für vier Wochen und eröffnet wieder pünktlich zur Herbstsaison. Auch die Veranstaltungen wie die Nachtweinproben im Weinberg finden wieder statt. Die Termine seht ihr hier.


Weingut Maier
Karlsruher Str. 8
76532 Baden-Baden-Haueneberstein
+49(0)7221 641 97
info@weingutmaier.de
www.weingutmaier.de

(Fotos: Weingut Maier, Antje Seeling, Deutsches Weininstitut, pixabay)

Jetzt Shoppen! REGIONAL SHOPPEN IN UNSEREM ONLINE-SHOP
Naturpark-Honig (250g-Glas)