Natur & Aktiv Wandern

Neuer Wegweiser für alles rund um die Geroldsauer Mühle

Neuer Naturpark-Infostern an der Geroldsauer Mühle in Baden-Baden
Weihen den neuen Naturpark-Inforstern vor der Geroldsauer Mühle ein (von links): Franziska Schick (Nationalpark), Forstamtsleiter Thomas Hauck, Inhaber Martin Weingärtner, Nora Waggershauser (Baden-Baden Tourismus), Erster Bürgermeister Alexander Uhlig, Karl-Heinz Dunker (Naturpark).

Die Geroldsauer Mühle liegt wunderschön am Ortsrand von Baden-Baden. Sie ist ein Tor zum Schwarzwald und ein hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die Umgebung. Für die perfekte Orientierung ist dort nun eine mehrteilige Infotafel als Wegweiser aufgestellt worden – einer der typischen Naturpark-Infosterne. Am  26. Juni weihten Inhaber Martin Weingärtner, Erster Bürgermeister Alexander Uhlig, Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker und Forstamtsleiter Thomas Hauck feierlich den neuen Naturpark-Infostern vor dem imposanten Weißtannengebäude ein.

Wegweiser in die aktive Freizeit

Die in Form eines dreistrahligen Sterns angeordneten Tafeln bieten Besuchern touristische Informationen zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und zum Nationalpark Schwarzwald, aber auch zum Stadtteil Geroldsau und zur Wiesenlandschaft rund um Baden-Baden. Zudem werden Ausflugsziele in der näheren Umgebung vorgestellt. „Besonders gut gelungen finde ich die Tipps für Wanderungen, Spaziergänge und Mountainbike-Touren, die direkt bei der Geroldsauer Mühle beginnen. Das haben sich viele unserer Besucher gewünscht“, freute sich Martin Weingärtner über das zusätzliche Angebot.

Mehr als eine Infotafel

„Naturpark-Infosterne gibt es bereits in mehr als 25 Gemeinden und Städten. Wir fördern die Gestaltung und Umsetzung mit 60 Prozent der Nettokosten“, erläuterte Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker vor Ort. Durch die sternförmige Anordnung der Tafeln und die einprägsamen Piktogramme auf den Schilderpfosten, die stets regionale Besonderheiten hervorheben, unterscheiden sie sich deutlich von „normalen“ Informationstafeln. Neben dem Stadtwappen zieren den Geroldsauer Infostern ein Wanderschuh, ein Mühlrad und der gehörnte Kopf eines Hochlandrinds. „Für Gäste und Bürger der Stadt ist der neue Naturpark-Infostern eine wertvolle Informationsquelle zur Freizeitgestaltung und gibt darüber hinaus Einblicke in die Entstehung der Baden-Badener Kulturlandschaft“, erklärte Erster Bürgermeister Alexander Uhlig.

Zwei Naturparkmärkte mit regionalen Spezialitäten

Nach der Naturpark-Marktscheune in Berghaupten (Ortenaukreis) ist die Geroldsauer Mühle der zweite Naturparkmarkt im mittleren und nördlichen Schwarzwald. Zum Konzept des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord gehört es, dass in den Naturparkmärkten landwirtschaftliche Erzeugnisse von bäuerlichen Betrieben aus dem Schwarzwald angeboten werden. Zudem legt ein Naturpark-Wirt im angeschlossenen Gastronomiebetrieb Wert auf die Verwendung heimischer Zutaten – so auch im „Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle“.

(Grafik: Bernd Schuler/xxdesignpartner, Fotos: Denker/Naturpark)