Natur & Aktiv Familientipp Ausflugsziele

Schule aus! – Sommerferien an!

Sommerferien in Baden-Württemberg
Endlich Sommerferien im Ländle!!!

Verlassene Klassenräume und leere Pausenhöfe machen sich im Land bemerkbar. Die Sommerferien sind seit dem 27. Juli  auch in Baden-Württemberg angekommen. 

Lehrer und Schüler können sich vor Freude fast nicht halten. Damit keine Langeweile während der sechswöchigen Schulpause aufkommt, gibt es hier einige Ferienhöhepunkte, die Eltern mit ihren Kindern im Schwarzwald erleben können. Wandern und Spaß lassen sich vor allem auf den Erlebnispfaden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord verbinden.

Auf den Spuren von Räuber Hotzenplotz

Räuber Hotzenplotz hat eine Kiste in den Wald geschleppt! Was darin versteckt ist?! Auf dem kleinen und großen Räuberpfad in Gengenbach könnt ihr das herausfinden. Dort lässt sich Natur leicht erleben. Auf dem kleinen Räuberpfad erleben kleine Entdecker im Kindergarten- und Grundschulalter alles, was die Natur zu bieten hat. Der „große Räuberpfad“ ist vor allem für Jugendliche und Erwachsene gedacht. Mit Rucksäcken, die mit Bestimmungsbüchern, Ferngläsern, Lupen etc. bepackt sind, geht es auf den Fußstapfen Hotzenplotz‘ auf die vier Kilometer lange Entdeckerreise.

Sommerferien auf dem Erlebnispfad Räuber Hotzenplotz
Was wohl in der Kiste drin ist? Findet es heraus!

Sommerferien auf dem Wasser erleben

Was gibt es Besseres, als sich an einem warmen Sommertag auf eine Reise durch die Tier- und Pflanzenwelt zu begeben und dabei durch das kühle Nass zu wandern? Im kleinen Städtchen Zell am Harmersbach ist das auf dem 1,6 Kilometer langen Zeller Bachsteig möglich. Gemeinsam mit der Henne Hanna – dem Harmersbacher Maskottchen – erkunden Klein und Groß auf dem Erlebnispfad die faszinierende Wasserwelt. Klitzekleine Lebewesen entdecken, auf Libellenflügeln schwingen oder Gold waschen – auf diesem Erlebnispfad zum malerischen Fürstenberger Hof ist alles dabei. Der 350 Jahre alte Schwarzwälder Bauernhof zählt dabei zu einem der schönsten Heimatmuseen im Schwarzwald.

Schwingen von Baum zu Baum

Wer will sich wie Tarzan fühlen und von Baum zu Baum schwingen? Dann aufgepasst! Im Heubachtal bei Schiltach wird dies in der Hirschgrund Zipline Area Schwarzwald möglich. Begleitet mit einem Guide geht’s auf schmalen Waldpfaden die Bergflanke hoch. Nur noch einmal den Sitz des Gurtzeugs prüfen, in das Drahtseil einhaken, Sicherung checken und los geht’s auf die Reise durch die Luft. Das Gefühl von Freiheit erleben Abenteuerlustige an sieben Ziplines über dem Heubachtal. Highlight der Flugstrecken ist der Ride auf der Gründlebahn. 570 Meter Weite und 83 Meter Höhe erwarten die Wagemutigen. Eine ganze Minute dauert der Flug an der längsten Natur-Zipline Deutschlands. Wer also Lust auf ein luftiges Hochseilabenteuer hat, für den ist die Hirschgrund Area Zipline Schwarzwald genau richtig!

Einige Plätze sind noch frei!

Dies ist ein kleiner Ideenüberblick über das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche diesen Sommer. Das Infozentrum Kaltenbronn im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bietet ebenfalls ein besonderes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Informationen befinden sich unter Ferienprogramm Infozentrum Kaltenbronn.

Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen einen guten Start in die Sommerferien 2017 und viel Spaß auf der Erkundungstour im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Fotos: Outdooractive, Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Hirschgrund Zipline Area Schwarzwald, pixabay

Kommentar hinterlassen

Hier klicken um ein Kommentar zu hinterlassen