Natur & Aktiv Wandern Familientipp Ausflugsziele

Urlaub im Schwarzwald: Ausflugstipps

August 2018: Die Sommerferien haben begonnen und mehr Sommer als in diesen Tagen geht nicht!  Der Schwarzwald bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Urlauber und Sommerfrischler. Wir haben euch einige Ausflugstipps zusammengestellt – auch mit Augenmerk auf Erfrischendes in diesen heißen Tagen!

Sehr vielfältig sind die Möglichkeiten, sich im Naturpark zu vergnügen. Wer aktiv ist und gerne wandert oder Rad fährt, dem seien in der Sommerhitze die Morgen- oder Abendstunden empfohlen. Bitte immer auf die Waldbrandgefahr achten – zurzeit herrscht fast überall im Schwarzwald Gefahrenstufe 4 „hoch“, teilweise die höchste Stufe 5 „sehr hoch“. Feuermachen ist also absolut verboten! Das soll euch nicht die Freude nehmen – im Wald ist es immer noch kühler als außerhalb.

Hier findet Ihr Tipps, wo ihr eure Freizeit verbringen könnt, alle mit Links zu ausführlicheren Beschreibungen. Auf in den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord!

Badespaß im Schwarzwald

Fangen wir am besten mit der Abkühlung an! Im Naturpark befinden sich Badeseen, in die ihr mitten in der schönen Natur eintauchen könnt. So könnt ihr in der Nagoldtalsperre bei Seewald-Erzgrube nicht nur schwimmen, sondern auch segeln und surfen. Gleiches gilt für die Schwarzenbachtalsperre bei Forbach. Ruhig und idyllisch gelegen ist der Silbersee in Alpirsbach-Reinerzau. Sein kühles Nass und der kleine Wasserfall sind erfrischende Verheißungen. Das Naturbad in Baiersbronn-Mitteltal bietet die Vorzüge eines Freibads mit Rutsche, Sprungfelsen und Ruheinsel, hat aber Wasser mit lebenden Organismen, die das Bad auf natürliche Weise reinigen.

Erfrischend: die Gertelbach-Wasserfälle

Eine berauschende Tour erwartet euch in der Gertelbachschlucht bei Bühlertal. Die Gertelbach-Wasserfälle gelten als die schönsten im Schwarzwald. Immer nah am rauschenden, zuweilen tosenden Gertelbach bleiben die Temperaturen im Hochsommer angenehm. Über Stock, Stein und Stege geht die spannende Tour in idyllischer Felsen- und Waldlandschaft hinauf bis zum Wiedenfelsen, wo ein herrlicher Ausblick über die Rheinebene für den Aufstieg belohnt.

Wasserfälle, Sagen und ein Kloster

Nicht weniger erfrischend geht’s auf dem Sagenrundweg um die Allerheiligen-Wasserfälle zu. Zugleich könnt ihr aber auch auf zahlreichen Lesetafeln viel Interessantes über die alten Sagen aus der Umgebung erfahren. Die Klosterruine ist eines der pittoresken Highlights auf dem Rundweg.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Ein tagesfüllendes Ausflugsziel für die ganze Familie: Der Vogtsbauernhof in Gutach ist ein quicklebendiges Museum, in dem Groß und Klein täglich erleben können, wie man im Schwarzwald seit Jahrhunderten gelebt, gewohnt und gearbeitet hat. Wer das Freilichtmuseum besucht, bewegt sich durch die Zeiten und die gesamte Region: Hier wurden alte Bauernhöfe wieder aufgebaut, die im Originalzustand zu besichtigen sind.

Das Freilichtmuseum bietet während der gesamten Saison von März bis November viele spannende, interessante und unterhaltsame Veranstaltungen, Aktionstage, Sonderführungen, Ausstellungen und Familienprogramme. Besonders für Kinder gibt es viel zu erleben: Überall, wo der kleine Lausbub „Menne“, das Museumsmaskottchen, auftaucht, erwartet die jungen Museumsgäste ein Mitmachangebot. Sie können zudem auf dem großen Erlebnisspielplatz toben, das Waldlabyrinth erkunden oder in der Menne-Tenne im Falkenhof Holzspiele und –spielzeuge ausprobieren.

Auf den Spuren von Räuber Hotzenplotz

In Gengenbach werden liebgewonnene Geschichten aus Kindertagen lebendig: Der Räuber Hotzenplotz Pfad ist ein Familienerlebnis mit vielen Spielstationen um den berühmten Räuber. Im Grunde sind es zwei rund vier Kilometer lange Routen. Sie verbinden einzigartige Biotope und Naturthemen mit den Spielstationen und schönen Aussichtspunkten.

Sinnliches Erlebnis im BarfussPark

Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein: Mit Sinnen und Füßen den Charakter von Holz, Steinen, Rindenmulch, Gras, Lehm und Wasser ertasten – kalt, warm, feucht, trocken, angenehm… Im BarfussPark in Dornstetten-Hallwangen hat die ganze Familie Spaß. Ein Kiosk mit Erfrischungen und ein Waldspielplatz runden das Erlebnis ab.

Spaß beim Hornberger Schießen

Wie kam es zu der Redensart „Es geht aus wie das Hornberger Schießen“? Das können Kinder und Erwachsene auf dem Hornberger Schießen Weg in – wo wohl? – Hornberg erfahren. Für den Nachwuchs gibt es auch hier Spielstationen. Dafür holen sich die Kleinen am besten Spielkugeln in der Tourist-Information. Die Tour führt von der Ortsmitte hinauf aufs Schloss. Unterwegs passiert man das Freilichttheater, wo im Sommer die Geschichte – oder Legende? – des Hornberger Schießens aufgeführt wird.

(Fotos: pixabay, Erich Westendarp,Naturbad Mitteltal e.V., Tourist-Info Bühlertal, Stefan Dangel, Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, Stadt Oppenau, Shutterstock/Jürgen Wackenhut, Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach, Mareike Eitel, Tourist-Information Hornberg,)