Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Infozentrum Kaltenbronn - Ausstellung Kommt ins Infozentrum Kaltenbronn! Dort läuft noch bis 1. November 2020 die Sonderausstellung "Holz - ein vielseitiger Rohstoff". Keine natürliche Ressource ist so vielseitig wie Holz. In der Ausstellung erfahrt ihr Interessantes, Spannendes und auch Neues über die Nutzung des nachhaltigen Rohstoffs. Darüber hinaus präsentiert die interaktive Dauerausstellung euch...

Ausstellung "Holz - ein vielseitiger Rohstoff"

Kommt ins Infozentrum Kaltenbronn! Dort läuft noch bis 1. November 2020 die Sonderausstellung „Holz – ein vielseitiger Rohstoff“. Keine natürliche Ressource ist so vielseitig wie Holz. In der Ausstellung erfahrt ihr Interessantes, Spannendes und auch Neues über die Nutzung des nachhaltigen Rohstoffs. Darüber hinaus präsentiert die interaktive Dauerausstellung euch und euren Kindern Faszinierendes über das Leben im Wald und im Moor. Zum Besuch gehört natürlich eine Tour durchs benachbarte Wildseemoor.

Die Vielfalt des Rohstoffs Holz

Holz – täglich benutzen wir es. Und meist wissen wir es nicht einmal. In vielen unserer alltäglich genutzten Gegenstände ist Holz verarbeitet. Aber wie kommt es dort hinein? Wie viel Holz haben wir in Deutschland und wie viel davon nutzen wir selbst? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die neue Sonderausstellung „HOLZ“ des Infozentrum Kaltenbronn. Entstanden ist sie in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg. Die Studierenden des Studiengangs „Holzwirtschaft“ beleuchten die verschiedenen Seiten des Rohstoffs Holz. Von der Vielfalt der Bäume bis zur Vielfalt der holzverarbeitenden Industrie wird die ganze Wertschöpfungskette dargestellt. Gezeigt wird auch die CO2-Bilanz des Holzes im Vergleich zu anderen Stoffen. Und wie mit der Verwendung von heimischen Holz aktiver Klimaschutz betrieben wird. Gerade im Haus- und Wohnungsbau ist dies ein aktuelles Thema. Selbst aktiv werden kann man in der Ausstellung natürlich auch: Neben benutzbaren Holzmöbeln gibt es interaktive Stationen und Spiele für kleine und große Holzfans.

Holz ist CO2-Speicher

Es ist nicht nur ein nachwachsender Rohstoff. Wenn Holz verarbeitet wird, speichert es sehr lange das CO2, das es als Baum der Atmosphäre entnommen hat. Solange Holzbauten, -möbel und -gegenstände existieren, gelangt das schädliche Klimagas nicht in die Luft. Erst wenn es verbrennt oder aber im Wald abstirbt und langsam verrottet, wird das Kohlendioxid wieder freigesetzt.

Nachhaltig vom Wald bis zum Möbel

Nachhaltigkeit ist das große Thema, insbesondere bei Holz. Das beginnt schon bei nachhaltiger Forstwirtschaft. Auch hierzu bietet die Ausstellung erhellende Informationen auf interessanten Schautafeln. Wusstet Ihr, dass die nachhaltige Forstwirtschaft schon vor über 300 Jahren in Deutschland „erfunden“ wurde? Der Sachse Hans Carl von Carlowitz verfasste 1713 mit seiner „Sylvicultura oeconomica, oder haußwirthliche Nachricht und Naturmäßige Anweisung zur wilden Baum-Zucht“ das erste eigenständige Werk über die Forstwirtschaft. In seinem Buch fasste er das forstliche Wissen seiner Zeit zusammen und formulierte erstmals das Prinzip der Nachhaltigkeit: Dem Wald soll immer nur so viel Holz entnommen werden, wie nachwachsen kann.

Ihr lernt viele verschiedene Holzarten, ihre unterschiedlichen Verwendungsarten und vielfältige Holzprodukte kennen. Beispiele für Möbel und allerlei Holzgegenstände findet ihr in der Ausstellung. Ihr könnt euer Wissen über den alltäglichen Rohstoff, seine Entstehung und seine Verarbeitung erweitern.

Erlebniswelt Kaltenbronn

Nehmt euch die Zeit und schaut euch das gesamte Infozentrum mit seiner interaktiven Dauerausstellung an. Vor allem für die jungen Besucher gibt es viel zu entdecken, unter anderem mit Videos und interaktiven Computerspielen. Davor oder danach lohnt sich eine kleine Wanderung ins Hochmoor mit dem Wildsee und dem Hornsee. Ein Holzsteg führt durch die empfindliche Biosphäre und den Bannwald. Er ist gleichzeitig ein Lehrpfad, der anschaulich Fauna und Flora erklärt. Auf dem Trollpfad können Kinder Aufgaben lösen und damit die gefangenen Trolle „befreien“.

Rund 100 Veranstaltungen 2020!

Das Infozentrum Kaltenbronn bietet noch viel mehr: Rund 100 Veranstaltungen finden in diesem Jahr statt – Führungen, Vorträge, Ferienprogramm und mehr. Holt euch das gedruckte Jahresprogramm in den Tourist-Infos der Naturpark-Gemeinden oder online unter www.infozentrum-kaltenbronn.de.


Infos zur Ausstellung „Holz – ein vielseitiger Rohstoff“

Sonderausstellung noch bis 1.11.2020
im Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600, 76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Tel. 07224 – 655197
www.infozentrum-kaltenbronn.de

Öffnungszeiten:
Bis Ende März 2020: Mittwoch bis Freitag von 13 – 17 Uhr, Samstag, Sonntag und feiertags von 10 – 17 Uhr.
April bis November: Mittwoch bis Sonntag 10 – 17 Uhr
An allen Feiertagen und vom 22.7. bis 13.9. täglich geöffnet

(Fotos: Infozentrum Kaltenbronn, Dangel/Naturpark, Christopher Wünsche, Elke Cosmo)

25.02.2020

Jetzt Shoppen! REGIONAL SHOPPEN IN UNSEREM ONLINE-SHOP
Naturpark-Honig (250g-Glas)