Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Saisonauftakt der Naturpark-Märkte

Kommt auf die Naturpark-Märkte und gönnt euch köstliche Gaumengenüsse aus dem Schwarzwald! Ihr könnt dort nicht nur einkaufen, sondern auch probieren – und etwas erleben. Ihr werdet bewirtet und könnt ein Rahmenprogramm genießen – oft auch mit Musik. Es gibt Mitmachaktionen für die ganze Familie und hier und da präsentieren Handwerker ihr Können in ihrem traditionellen Metier.

Die Saison der Naturpark-Märkte 2019 im Mittleren und Nördlichen Schwarzwald startet am 5. Mai in Ettenheim.  In diesem Jahr bauen die Marktbeschicker in 20 unterschiedlichen Gemeinden und Städten ihre Stände auf. Vom 5. Mai bis 6. Oktober könnt ihr fast an jedem Sonntag einen der Märkte besuchen – und am Donnerstag, 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit.

Vielfalt für den guten Geschmack

Bauernhöfe und Direktvermarkter aus dem Schwarzwald präsentieren die ganze Vielfalt der Region – von Holzofenbrot, Wurst- und Käsespezialitäten über frisches Obst und Gemüse bis zu vielerlei Brotaufstrichen und edlen Tropfen. Die Naturpark-Märkte bieten euch neben dem vielfältigen regionalen Genuss- und Einkaufserlebnis die Möglichkeit, mit den Erzeugern ins Gespräch zu kommen und alles über Qualität und Herkunft der heimischen Waren zu erfahren. Dazu gehören immer Bewirtung, ein besonderes Ambiente und ein Rahmenprogramm, besonders für Familien mit Kindern.

Regional einkaufen schützt die Landschaft

„Die Unterstützung der Regionalvermarkter ist eine der wichtigsten Säulen unserer Arbeit“, erklärt Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker. „Sie tragen enorm zum Erhalt und zur Offenhaltung unserer schönen Kulturlandschaft bei.“ Denn wer Landwirte und Erzeuger durch den Einkauf heimischer Produkte unterstützt, der schützt auch die schöne Schwarzaldlandschaft. Solange Felder, Wiesen, Obstplantagen oder Weinberge bewirtschaftet werden können, bleibt der Schwarzwald in seiner abwechslungsreichen Schönheit erhalten. Sonst würde der Wald sich auf nicht genutzten Flächen wieder ausbreiten und viele Tier- und Pflanzenarten verdrängen, die nur in der Kulturlandschaft vorkommen – viele Vögel, Insekten, Reptilien, Blumen wie Orchideen und andere Pflanzen.

Alle Naturpark-Märkte haben ein Schwerpunktthema

Neu ist in diesem Jahr, dass jeder Markt unter einem eigenen Thema steht, beispielsweise Imkerei, Wild oder Pilze, besondere kulinarische Spezialitäten der Gemeinde oder regionale und saisonale Produkte wie Streuobst, Kartoffeln oder Kürbis. Der Schwerpunkt liegt auf Lebensmitteln, aber auch regionales Handwerk wird als Ergänzung präsentiert. So heißt das Motto in Ettenheim „Kunsthandwerk trifft Schwarzwald“. An den Naturpark-Markt schließt sich der „Markt der schönen Dinge“ an, auf dem Kunsthandwerker, Hobbykünstler und Anbieter selbstgemachter Dinge in der barocken Altstadt ihr Angebot präsentieren.

Mehr als ein Wochenmarkt

Ein attraktives Rahmenprogramm für Groß und Klein, Mitmachangebote und Live-Musik machen den Event zu einem großen Frühlingsfest. „Wir freuen uns, dass wir gleich den ersten Naturpark-Markt der Saison 2019 ausrichten dürfen“, sagt Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz. „Veranstaltungen wie unser Frühlingsmarkt sind nicht nur für die Besucherinnen und Besucher attraktiv, sondern stärken auch die Landwirte, Erzeuger und Handwerker in unserer Region.“


Termine und Orte:

  • 05.05.2019 Ettenheim: Ettikostraße/Rohanhof/Rohanstraße
  • 19.05.2019 Ettlingen: Marktplatz/Neuer Marktplatz/Marktstraße
  • 26.05.2019 Loßburg: Marktplatz/Rathausplatz
  • 02.06.2019 Kappelrodeck: Kirchplatz (Achertäler Dom)
  • 09.06.2019 Freudenstadt: Oberer Marktplatz
  • 23.06.2019 Bad Herrenalb: Rathausplatz
  • 30.06.2019 Gaggenau: Kurpark Bad Rotenfels
  • 07.07.2019 Bad Teinach-Zavelstein: Städtle Zavelstein mit Burgruine
  • 14.07.2019 Simmersfeld: Otto-Kaltenbach-Straße
  • 21.07.2019 Calw: Markplatz
  • 28.07.2019 Dobel: Dorfplatz beim Kurhaus
  • 11.08.2019 Oberharmersbach: Rathausplatz
  • 18.08.2019 Schömberg: Kurpark/Kurhausterrasse
  • 01.09.2019 Gernsbach: Färbertorplatz
  • 08.09.2019 Dornhan-Leinstetten: Kaltenhof
  • 15.09.2019 Wolfach: Haupstraße
  • 22.09.2019 Neubulach: Historischer Marktplatz
  • 29.09.2019 Hornberg: Großer Kirchplatz
  • 03.10.2019 Ebhausen: Effringer Straße/Backhaus Rotfelden
  • 06.10.2019 Straubenhardt: Marktplatz/Schwanner Straße in Feldrennach

(Fotos: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord)