Natur & Genuss Naturpark-Märkte Erzeuger

Großer Markt der Naturparke im Kloster Maulbronn

Über 100 regionale Erzeuger bieten beim großen Markt der Naturparke in Maulbronn am 21. Oktober 2018 ein breites Spektrum an regionalen Lebensmitteln, Info- und Mitmachangeboten, Traditionen und Handwerkskünsten

Markt der Naturparke Kloster MaulbronnWollt Ihr kulinarische Genüsse aus allen sieben baden-württembergischen Naturparken kennen lernen? Dann kommt am Sonntag zum großen Markt der Naturparke im imposanten Innenhof der UNESCO-Weltkulturerbestätte Kloster Maulbronn! An über 100 Ständen könnt ihr probieren, genießen, einkaufen und euch informieren.

Kulinarische Reise durchs Ländle

Der Klosterhof in Maulbronn wird am 21. Oktober 2018 von 11 bis 18 Uhr zum Schaufenster des ländlichen Raums Baden-Württembergs. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann präsentieren an diesem Tag über 100 regionale Erzeuger die ganze Vielfalt der sieben baden-württembergischen Naturparke. Regionale Leckerbissen – vom Apfelsecco über Bauernhofeis und Wildspezialitäten bis zum Ziegenkäse – schicken den Gaumen auf Entdeckungstour. Ein breites Spektrum an regionalen Lebensmitteln, Info- und Mitmachangeboten, Traditionen und Handwerkskünsten macht den Markt zum sinnenfreudigen Erlebnis für die ganze Familie, für Natur- und Heimatliebhaber jeden Alters.

Der Markt bietet die Gelegenheit, mit den Erzeugern ins Gespräch zu kommen, sich über Herkunft und Herstellung der Produkte auszutauschen. Gleichzeitig unterstützt ihr mit eurem Einkauf die Landwirte und Erzeuger. Ihr fördert die Pflege und den Erhalt der reizvollen Naturparklandschaften – ganz nach dem Motto „Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb“.

Politik und Kabarett

Auf der Marktbühne erwartet euch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Nach der Eröffnung durch die Stadtkapelle Maulbronn wird es um 13:30 Uhr ein informatives Marktgespräch geben. Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, wird sich dabei mit Vertretern aus den Naturparken austauschen. Ab 14:00 Uhr unterhält euch der Schwarzwälder Kabarettist Martin Wangler alias „Fidelius Waldvogel“ mit seinem musikalischen Kabarett auf der Bühne. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen „die 3 Richtigen“.

Die Naturparke sollen blühen!

Auch das Gemeinschaftsprojekt „Blühende Naturparke“ zur Unterstützung der biologischen Vielfalt ist mit einem Stand vor Ort. Um naturnahe Blumenwiesen zu dieser Jahreszeit optisch aufzuwerten, können am Stand Holzinsekten bemalt und später mit einem Stab versehen in wilde Wiesen gesteckt werden. Im Rahmen des Sonderprogramms des Landes zur Stärkung der biologischen Vielfalt startete das Projekt Blühende Naturparke in diesem Jahr und lässt die sieben Naturparke Baden-Württembergs aufblühen. Durch das Projekt wurden insgesamt schon rund 400 Flächen mit standortangepassten, regionalen und mehrjährigen Wildblumensamen eingesät und anschließend ökologisch gepflegt.

Die große Leistungsschau macht das Leitmotiv der Naturparke „Mehr Natur. Mehr erleben. Naturparke“ greifbar.

Und das sind die sieben baden-württembergischen Naturparke:

(Fotos: Peter Mesenholl/qu-int Werbeagentur GmbH, Naturpark Stromberg-Heuchelberg, Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord)

Markt der Naturparke im Kloster Maulbronn

Wann? Sonntag, 21. Oktober 2018, 11 bis 18 Uhr

Wo? Kloster Maulbronn, Klosterhof 5, 75433 Maulbronn – im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Hinweise zur Anfahrt findet ihr hier.