Natur & Genuss Naturpark-Wirte

Kulinarische Kreationen mit Schwarzwälder Käse

Schwarzwälder Käse bei den Käse-Aktionswochen 2017
15 Naturpark-Wirte verarbeiten typisch Schwarzwälder Käsesorten zu besonderen Genüssen in ihren Gerichten.

17. Juli bis 1. September: Käse Aktionswochen der Naturpark-Wirte

Seid ihr Fans von Käse? Dann ist es Zeit, gut essen zu gehen bei einem der unten stehenden 15 Naturpark-Wirte! Die nämlich beteiligen sich an der siebenwöchigen Aktion, während der sie besondere Gerichte mit heimischen Käsespezialitäten zaubern. Schaut doch vorbei! Die Hotel-Restaurants in schönster Schwarzwald-Landschaft sind immer einen Ausflug wert.

Wusstet ihr, dass es aus dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord sehr leckere Sorten von Käse gibt? Rahmtäler Natur, Rahmtäler Gartenkräuter, Obertäler Stinkerle, Schnittkäse „Sommertraum mit Kräutern“, Original Tennenbronner Käs’… Diese und noch viel mehr zu verkosten, laden euch die Naturpark-Wirte ein. „Die Käseherstellung im Schwarzwald hat eine lange Tradition. Noch ist die Auswahl klein, aber fein. Und immer mehr Käsereien verarbeiten heimische Ziegen-, Schafs- und Kuhmilch zu leckerem Käse“, erzählt Rolf Berlin, der Vorsitzende der insgesamt 50 Naturpark-Wirte. Auch Schwarzwaldmilch und die Baden-Badener Winzergenossenschaft unterstützen die Aktion.

Zum Beispiel: Ravioli mit Käsefüllung

Wie es gemacht wird, zeigt euch Axel Weiß, Koch im Hotel Badischer Hof in Biberach-Prinzbach. Ihr findet die Ravioli und andere Käsespezialitäten bei den Aktionswochen auf seiner Speisekarte.

Na, Appetit bekommen? Hier die Tipps von Axel Weiß zur Zubereitung:

Zutaten:

  • Nudelteig aus Hartweizengries + Ei
  • Füllung aus Rahmkäse (vom Romanhof), Ei, Spinat, Lauch und Radieschen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung Käsecreme für Füllung:

  • Rahmkäse mit Ei und Spinat vermengen
  • Lauch und radieschen ganz klein schneiden, in Öl schwenken

Zubereitung Ravioli:

  • Nudelteig (am besten selbst zubereitet + eingerollt + eingefroren) ausbreiten
  • Mit Spritzbeutel Käsecreme in Abständen verteilen
  • Ränder mit Eigelb einstreichen
  • Teig umklappen, andrücken
  • Raviolo ausschneiden

5 bis 10 Minuten in siedendem Wasser leicht ziehen lassen.

Bei diesen Naturpark-Wirten gibt’s die Käsespezialitäten

(Fotos: Mooshof Schramberg-Tennenbronn, Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord)