Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Ja, Weite und Höhe: Genau darauf ist jeder Naturpark-AugenBlick ausgerichtet – auf einen fantastischen Weitblick. Auf der fünf Kilometer langen AugenBlick-Runde in Loßburg genießt ihr ihn aus erhöhter Position – vom Vogteiturm aus.

Die kurze Wanderung oder der lange Spaziergang startet am Freibad. Von dort geht es direkt hinein ins Loßburger Zauberland mit zahlichen Spie- und Erlebnisstationen. Stattet der Libelle „Lissi einen Besuch ab. Weiter geht es entlang des Themenpfads „Wasser“ über den barrierefreien Holzsteg zum 1978 angelegten Kinzigsee – einem idyllischen Weiher mit grünem Ufer und einem einladenden Kiosk, von hohen Nadelbäumen umgeben. Über diesen Weiher führt der Steg, unter dem unter Wasser große Schwarzwaldtannen wie ein Floß angeordnet sind. Haltet das Gleichgewicht und geht nicht unfreiwillig baden! 🙂

Folgt den Augenblick-Schildern zum Kinzigursprung – die Kinzig tritt hier in einer runden Steineinfassung zu Tage – und weiter durch den Wald, vorbei am Hexenhäusle, Niederseilgarten und der Himmelsleiter, bergauf zum Vogteiturm. Genießt den einzigartigen 360°-Panoramablick, bevor ihr durch den Ort, vorbei an mehreren Einkehrmöglichkeiten. wieder hinunter zum Zauberland wandert. Der Rückweg geht beinahe durchgängig bergab durch den Ort Loßburg. Entlang des ehemaligen Bewässerungsgrabens, dem Mühlengraben, geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Unterwegs weist Euch die Beschilderung mit dem Naturpark-Auge den Weg.

Naturpark-AugenBlick Loßburg

(Fotos: Loßburg-Information, Dangel/Naturpark)


Naturpark-AugenBlick Loßburg

Start: Freibad Loßburg
Koordinaten: Startpunkt N48°24.650 E008°26.755, AugenBlick: N48°25.250 E008°26.277
Ziel: Freibad Loßburg
Länge: 5 km
Gesamtanstieg: 140 m
Schwierigkeit: leicht

Alle Informationen findet ihr auch unter www.naturpark-augenblicke.de/calw/info.html und www.calw.de/Naturpark-Augenblick.
Alle AugenBlicke im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord könnt ihr übrigens auch virtuell besuchen, und zwar unter www.naturpark-augenblicke.de. Hier sind momentan noch zwölf AugenBlicke beschrieben, es gibt aber bereits 14; die Seite wird demnächst aktualisiert. In unserem Download-Center auf unserer Homepage könnt ihr euch die aktuelle Broschüre mit allen 14 Augen-Blick-Runden herunterladen.

So könnt ihr euch schon mal einen Vorgeschmack auf das holen, was euch beim jeweiligen AugenBlick erwartet. Das Besondere: Vom jeweiligen AugenBlick aus wurde mit der sogenannten Gigapixel- Technik ein hochauflösendes 360-Grad-Panoramafoto der umliegenden Schwarzwaldlandschaft aufgenommen. Besucher der Website können sich so bis ins kleinste Detail der Bilder hineinzoomen. Am schönsten ist es aber immer noch, die AugenBlicke nicht auf dem heimischen Sofa, sondern vor Ort zu erleben.