Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Naturpark-AugenBlick-Runde Schramberg 16 Naturpark-AugenBlick-Runden gibt es derzeit im nördlichen und mittleren Schwarzwald - und es werden noch mehr. Heute stellt euch Schwarzwald-Guide Martin Grießhaber aus Schramberg-Tennenbronn die AugenBlick-Runde in seinem Heimatort vor. Er ist sie mit seiner Familie, seiner Kamera und auch einem scharfen Auge für die Frühlingsblüten abgewandert.

Naturpark-AugenBlick-Runde Schramberg: Auf den Spuren des Auerhahns

16 Naturpark-AugenBlick-Runden gibt es derzeit im nördlichen und mittleren Schwarzwald – und es werden noch mehr. Heute stellt euch Schwarzwald-Guide Martin Grießhaber aus Schramberg-Tennenbronn die AugenBlick-Runde in seinem Heimatort vor. Er ist sie mit seiner Familie, seiner Kamera und auch einem scharfen Auge für die Frühlingsblüten abgewandert.

Wichtiger Hinweis

Unsere Wander- und Ausflugstipps in Zeiten der Corona-Pandemie verbinden wir immer mit der ausdrücklichen Warnung, alle vorgeschriebenen Regeln der Landes- und der Bundesregierung einzuhalten. Wandert nur alleine oder zu zweit, zu mehreren nur, wenn alle Personen im selben Haushalt wohnen – also natürlich auch mit der Familie mit eigenen Kindern. Ab dem 11.4.2020 ist es auch erlaubt, zusammen mit einer anderen Familie oder Wohngemeinschaft in der Öffentlichkeit zusammenzutreffen. Haltet zu anderen Wanderern lieber noch mehr Abstand als die vorgeschriebenen eineinhalb bis zwei Meter. Meidet Menschenansammlungen auf den Wanderwegen, wartet bei Engstellen, bis die anderen vorbeigegangen sind, lieber einige Schritte abseits des Weges – ohne dabei Pflanzen und Tiere zu zertreten. Trotz alledem empfehlen wir auch, sich draußen in der Natur zu bewegen, solange keine Ausgangssperre gilt. Es fördert die Gesundheit und stärkt die Abwehrkräfte. Außerdem ist es gut für die Psyche und gegen den „Blues“.

Der Frühling „explodiert“ auch in Schramberg

Die außergewöhnlich warme Witterung hat dafür gesorgt, dass auch in den höheren Schwarzwaldlagen die Natur geradezu explodiert ist. Viele Wiesen sind durch den Löwenzahn goldgelb gefärbt, die Bäume blühen und wenn man genauer hinsieht, entdeckt man auch die Blüten von Heidelbeeren, Veilchen, Immergrün, Ehrenpreis und vieles mehr. Bleibt zu hoffen, dass kein Frost die ganze Blütenbracht zunichte macht und dass endlich genügend Regen ein ordentliches Pflanzenwachstum ermöglicht. Ich habe einige Impressionen der knapp acht Kilometer langen AugenBlick-Runde des Auerhahnwegs eingefangen.

Diese Naturpark-AugenBlick-Runde ist die Kurzversion des Genießerpfades Auerhahnweg. Es ist eine abwechslungsreiche Runde auf gut beschilderten und gut ausgebauten Wegen. Sie verläuft auf dem Höhenrücken zwischen den Gewannen Remsbach und Falken und weist dadurch fast keine Steigungen auf, sodass sie auch für den weniger trainierten Wanderer gut zu gehen ist.

Bei guter Fernsicht: die Alb-Tausender

Startpunkt ist der Wanderparkplatz Remsbach. Zunächst folgt ihr der Beschilderung des Auerhahnwegs mit dem Bollenhutsymbol. Nach einem knappen Kilometer ist der Aussichtpunkt „AugenBlick Schramberg“ erreicht. Von hier aus kann man bei guter Sicht die ganze Kette der zehn Eintausender-Berge der Schwäbischen Alb sehen. Die Möblierung – Panoramatafel, Tischchen, Sitzbank – ist angelehnt an das Emblem des Naturparks Schwarzwald Mitte-Nord, das wiederum ein Auge symbolisieren soll – ein guter Ort, um einen Augenblick zu verweilen und die Aussicht zu genießen.

Abwechslungsreiche AugenBlick-Runde

Auf der ganzen Strecke wechseln ständig kühle Wälder mit freien Flächen ab, die den Blick in die Ferne schweifen lassen, so auch am „Balzplatz“, an dem der Wanderer über die Auerhahnbalz und Auerhahnjagd informiert wird. Danach hat man die Hälfte des Weges erreicht und kann den Rückweg antreten. Dort lädt die Hofkapelle am Klausenhof zur inneren Einkehr und Besinnung ein.

Unterwegs könnt ihr an der Getränkestation des Unterfalkenhofs euren Durst stillen oder nach der Rückkehr im Gasthaus Schwarzwaldstube, das direkt an der Wanderstrecke liegt, einkehren. Natürlich erst, wenn die Corona-Einschränkungen aufgehoben sind.

(Text und Bilder: Martin Grießhaber)

7.5.2020

Jetzt Shoppen! REGIONAL SHOPPEN IN UNSEREM ONLINE-SHOP
Naturpark-Honig (250g-Glas)