Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Lasst euch zu den schönsten Plätzen im Naturpark führen - von unseren rund 80 Schwarzwald-Guides. Ab dem 20. Juni bieten die Schwarzwald-Guides wieder Führungen an. Zwischen den Teilnehmern bzw. den teilnehmenden Haushalten muss dabei der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Die Gruppengröße ist daher begrenzt, eine vorherige Anmeldung erforderlich. Hier findet Ihr die Termine - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Stöbert hier in unserem Veranstaltungskalender. Wildkräuterspaziergang

ERLEBT UND ENTDECKT DIE VIELFALT IN DER REGION


Informationen, Angebote und Touren für Aktivsportler, Wanderer und Naturbegeisterte, aber auch für Genießer – hier findet jeder sein ganz persönliches Schwarzwald-Highlight.

VERANSTALTUNGEN IM NATURPARK SCHWARZWALD

Schwarzwald-Touren Wanderungen Naturpark-Märkte
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Herzenssache-Natur-Aktion: Wiesen retten in Gernsbach

14. Juni 2019, 9:30

Wir suchen freiwillige Helfer für unsere „Herzenssache Natur“!

In einigen Seitentälern des Murgtals entwickeln sich wie in vielen Schwarzwaldtälern heute ungenutzte, ehemalige Wiesenflächen durch natürliche Sukzession zu Haselstrauch-Hainen und später zu Wäldern.

Das erste Stadium in Richtung Verbuschung stellt die massive Besiedelung durch den Adlerfarn dar. Der im Herbst mannshohe Adlerfarn verdrängt Wiesenflächen, die botanische und faunistische Besonderheiten bieten. Im Reichenbachtal finden sich mit die abwechslungsreichsten Heustadel-Wiesen des Murgtals. Gerade bei Amphibien, Reptilien, Insekten und Vögeln finden sich viele Arten, die bereits seit vielen Jahren auf den roten Listen bedrohter Tiere stehen. Im Reichenbachtal jagen nachweislich zwölf Arten unserer heimischen Fledermäuse. Zahlreiche Schmetterlinge, die den Fledermäusen als Nahrung dienen, profitieren hier vom Mosaik aus Wiese, Saum, Wald und Weiden. Um die Wiesen des mit ihrer Blumenvielfalt zu erhalten, sollen einzelne Flächen vom frisch austreibenden Adlerfarn durch „Schlägeln“ befreit werden. Durch das Aufhängen von Fledermauskästen an den Waldrändern soll das Angebot an Schlafquartieren für die seltenen Tiere verbessert werden.

WAS KÖNNT IHR TUN?

Der an vielen Stellen niederliegende Adlerfarn wird herausgerissen. Außerdem werden Steine aus dem Gelände geräumt und später aufgeschichtet, um wieder wertvolle Lebensräume für Wiesenbewohner wie Eidechsen, Igeln oder Insekten zu schaffen.

WEN SUCHEN WIR?

Tatkräftige Helfer, gerne auch Familien mit Kindern ab sechs Jahren, die Spaß an einer Aktion draußen in der Natur haben.

WAS BRAUCHT IHR?

Wetterfeste Kleidung, lange Hose, lange Ärmel, festes Schuhwerk. Arbeitshandschuhe werden gestellt.

WEITERE INFORMATIONEN

Der Aktionstag findet am Freitag, 14. Juni 2019, 9.30 Uhr, in Kooperation mit dem Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rastatt e. V. und dem Infozentrum Kaltenbronn statt.

Treffpunkt ist die Bushaltestelle „Johannesplatz, Kaltenbronner Straße, Gernsbach-Reichental, gegenüber Waldmuseum.

Details

Datum:
14. Juni 2019
Zeit:
9:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Infozentrum Kaltenbronn
Landschaftserhaltungsverband Kreis Rastatt e. V.

Veranstaltungsort

Bushaltestelle Johannesplatz Gernsbach-Reichental
Kaltenbronner Straße 36
Gernsbach, 76593 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Jetzt Shoppen! REGIONAL SHOPPEN IN UNSEREM ONLINE-SHOP
Naturpark-Honig (250g-Glas)