Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Outdoor Award: Stimmt ab für Trekking Schwarzwald!

„Trekking Schwarzwald“ ist für den Outdoor Award nominiert! Diesen Preis schreibt die Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH (TMBW) erstmals aus. Ihr könnt online abstimmen und tolle Preise gewinnen! Wir hoffen natürlich, dass euch unser einzigartiges Trekking-Angebot am besten gefällt – und dass ihr einen der Hauptpreise abstauben könnt. Hier geht’s zur Abstimmung beim Outdoor Award! Die

Zum Beitrag

Die schönsten Bilder beim Fotowettbewerb „Schwarzwald unter der Lupe 2018″

In unserem Fotowettbewerb „Schwarzwald unter der Lupe 2018“ haben wir ganz wunderbare Makro-Aufnahmen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekommen. Einige davon haben wir als „Bild des Tages“ in Facebook veröffentlicht. Viel mehr Fotos, als wir prämieren konnten, waren sehenswert und preiswürdig. Deshalb veröffentlichen wir auch nach dem Wettbewerb weiterhin immer wieder die schönsten als „Bild des

Zum Beitrag

Fotowettbewerb 2018: GEWINNER STEHEN FEST!

Es hat etwas gedauert, aber nun stehen die Gewinner unseres diesjährigen Fotowettbewerbs „Schwarzwald unter der Lupe“ fest! Die Jury arbeitete sich durch über 400 Fotos aus den Kategorien „Insekten & kleine Tiere“, „Heimische Wildblumen & Pflanzen“ und solchen Makrofotografien, die in keine der beiden Kategorien passt. Für die letztere gab es einen Sonderpreis. Wie schon

Zum Beitrag

Schwarzwald-Guides auf dem Auerhahnweg unterwegs

Schwarzwald-Guides geführt von einem Schwarzwald-Guide – die Touren unserer Naturführer sind so gut, dass sich auch ihre Kolleginnen und Kollegen dafür interessieren. Eine Gruppe von ihnen traf sich bei Schwarzwald-Guide Kollege Martin Grießhaber in Schramberg- Tennenbronn, um gemeinsam den „Auerhahnweg“ zu erkunden. Der Auerhahnweg ist ein Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad. Er führt auf 10,5 Kilometern auf meist naturbelassenen Wegen

Zum Beitrag

Karseen: die dunklen Augen des Schwarzwalds

Zehn Karseen verteilen sich im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord als besonderer Schatz an Naturreservaten, aber auch als Schauplätze von Sagen und Legenden. Den Menschen waren sie von jeher nicht geheuer. Sie empfanden sie als unergründlich tief und glaubten, sie verhüllten eine fremde Welt und seien von Wassergeistern bewohnt. Sie entstanden in der letzten Eiszeit, meist, wenn ein

Zum Beitrag

Kommt zur Kinzigtäler Flößerwoche!

Kernige Männer, die auf nassen Baumstämmen balancieren und ihre Flöße aus mächtigen Baumstämmen, lang wie ein Zug, gekonnt den brodelnden Fluss hinabsteuern – dieses uralte Schwarzwälder Handwerk könnt ihr auf vielfältigen interessanten Veranstaltungen auf der Kinzigtäler Flößerwoche vom 29. September bis zum 7. Oktober 2018 nachempfinden. Insgesamt 13 Veranstaltungen zählt das Programm, das die Touristiker

Zum Beitrag

Waldbaden in Wildbads wilden Wäldern

Waldluft ist sauerstoffreich, staubarm und beflügelt unser Immunsystem. Nachweislich führen die ätherischen Öle in der Luft zu Stressabbau und einer Vitalitätssteigerung. Der Blutdruck sinkt, unser körpereigenes Immunsystem bekommt einen Leistungsschub. Das Waldbaden ist deshalb in aller Munde. Schwarzwald-Gäste können den neuen Mega-Trend jetzt in einem Waldbadezimmer erleben. Auf dem Hausberg der Stadt, dem Sommerberg, führt

Zum Beitrag

Zauberherbst auf dem Engelssteig

Kulinarische Wanderung auf dem Engelssteig Die Gemeinde Bühlertal, der Förderverein Engelsberg und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord laden euch am Donnerstag, 20. September, 17 Uhr, zu einer Wanderung auf dem Engelsberg ein. Unter dem Motto „Zauberherbst auf dem Engelssteig“ erfahrt ihr Wissenswertes über den historischen Weinberg und den Steillagenweinbau. Gemütlicher Abschluss der Wanderung ist bei der

Zum Beitrag

Naturpark-AugenBlick-Runde Bad Teinach: Über Burg und Tal

Wieder ein Highlight für Wanderfreunde: Die Naturpark-AugenBlick-Runde in Bad Teinach ist anspruchsvoll, aussichtsreich und idyllisch zugleich. Genießt die herrlichen Ausblicke über Rötenbach, Emberg, Zavelstein sowie Bad Teinach genießen. Auf den Höhenlagen reicht der Ausblick hinüber ins Heckengäu, bis hin zur schwäbischen Alb. Der Startpunkt dieser ausgesprochen abwechslungsreichen Rundwanderung liegt direkt am namensgebenden Standort des Naturpark-AugenBlicks auf dem Zettelberg.

Zum Beitrag